24-12-16

Patrick Beck

 

De Duitse dichter en schrijver Patrick Beck (ook wel Patrick Gorre) werd geboren in 1975 in Zwickau. Zie ook alle tags voor Patrick Beck op dit blog.

 

Der Leuchtturm

Du stellst ein Licht in dein Fenster. Du gehst so weit
nach draußen, bist du es kaum noch sehen kannst. Das
ist nicht weit. Du kehrst zurück, stellst das Licht auf das
Dach. Jetzt kommst du weiter, ein kleines Stück, bevor
du wieder umkehrst. Du baust einen Turm, so hoch du
nur kannst, dein Licht ist ein zweiter Mond. Du wirst
nie höher bauen, nie heller leuchten. Du gehst und gehst.
Überquerst den Osten und die See. Du gelangst zu dem
Horizont, an dem dein Licht versinkt. Du gehst einen
Schritt zurück und es steigt wieder auf. Einen Schritt vor
und es versinkt. Gehe weiter. Der Mond wartet.

 

 

Der Schuppen

Das ist der Schuppen: Efeu wächst ins Fenster, die Tür hat
einen Graben in die Wiese gezogen. Hier hängt die Sense,
scharf, die selbe noch, obwohl Blatt und Griff schon
oft gewechselt. Mit diesem Knoten hier banden wir den
Zaun fest, fühle ihn, er ist noch straff. Dort, unter dem
schwarzen Balken, liegt Sand, und darunter das gelöschte
Feuer. Die Stunde, in der die Katze verschwand, lehnt dort
in der Ecke. Und hier, in dieser Schale, liegt die Nacht, in
der wir sahen, dass keine Nacht verging und jede in allen
nächsten Nächten bleiben wird, so wie sie selbst aus allem
ist, was vorher war.

 

 

 
Patrick Beck (Zwickau, 24 december 1975)

14:20 Gepost door Romenu | Permalink | Commentaren (0) | Tags: patrick beck, romenu |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.